Überschriftmarkierung Gabriele Berger :: Vita

immobilienmakler G. Berger

Schön, dass Sie sich für mich interessieren. Da Ihre Zeit kostbar ist, komme ich nun schnell zur Sache.

In 1968 geboren, war mir sehr schnell klar, dass ich gut mit Menschen zurecht kam. Deshalb kam mir die Ausbildung zur Reiseverkehrsfachfrau auch sehr gelegen. Durch meine Art, einerseits humorvoll und anderseits auch zielführend und klar in der Argumentation zu sein, machte mir der berufliche Aufstieg sehr viel Spaß. Direkt nach meiner Ausbildung legte ich auch die Ausbildereignungsprüfung ab um jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten. Insgesamt durfte ich vier junge Menschen bis zur Abschlussprüfung begleiten.

Der resultierende Erfolg, aus meiner zehnjährigen Tätigkeit als Angestellte im Reisebüro, führte schlussendlich zu meiner ersten Selbstständigkeit, mit einem eigenen Reisebüro. Dieses wurde vom Start weg gut aufgenommen.

Auf zu neuen Ufern

2004 lernte ich neue und interessante Menschen kennen, die der festen Überzeugung waren, dass ich auch sehr gut in die Immobilienbranche passen würde. Nach reiflicher Überlegung und mehreren Monaten intensiver Ausbildung zur geprüften Immobilienfachfrau (IMI) im IMI-Institut, in Nürnberg und einer weiteren Fortbildung zur Haus- und Grundstücksfachverwalterin (IMI), stand einem neuen Lebensabschnitt nichts mehr im Wege. Seit diesem Tag bestreite ich stetig und konsequent meinen Weg und verkaufe und vermiete schon seit zehn Jahren erfolgreich „Wohn-(T)Räume“ für Menschen.

Apropos Menschen…

Zu meinen Liebsten und Vertrautesten gehört natürlich mein Mann Hans-Detlef Berger. Er betreibt schon in dritter Generation erfolgreich ein Tabakgeschäft in Burscheid. Ihm und meiner Tochter Lilly habe ich sehr viel zu verdanken. Vor allen Dingen, Sie nehmen mich wie ich bin, erden mich wieder und sehen mir die eine oder andere Überstunde nach. Vielen herzlichen Dank an euch beiden!

So – jetzt aber genug über mich geplaudert. Vielleicht möchten Sie jetzt endlich herausfinden, ob wir zueinanderpassen, und ich für Sie „die Richtige“ bin. Da kann ich Ihnen jetzt nur sagen: „Finden Sie’s heraus"! Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Ihre
Signatur: Gabriele Berger